Anzeige
Foto:

Event EventLounge

Buchvorstellung

Daniela Krien: Lebensmuster und die Frage der Freiheit

Donnerstag, 14.03.19, 19 Uhr, Eintritt frei

Ort: KulturBühne, Dussmann das KulturKaufhaus

Schriftstellerin Daniela Krien stellt im Gespräch mit Kulturjournalistin Shelly Kupferberg ihren neuen Roman vor. Darin geht es um fünf Frauen, die sich kennen, weil das Schicksal ihre Lebenslinien überkreuzt. Fünf Frauen, die das Leben aus dem Vollen schöpfen. Fünf  Frauen, die das Leben beugt, aber keinesfalls bricht. Die erkennen, dass Freiheit nur eine andere Form von Zwang ist: der Zwang zu wählen.

Zur Veranstaltung

Foto: Vergrößern


Album-Präsentation

Christian Thielemann: Der Star-Dirigent feiert Geburtstag

Dienstag, 19.03.19, 19 Uhr, Eintritt frei

Ort: KulturBühne, Dussmann das KulturKaufhaus

Christian Thielemann gehört zu den renommiertesten Dirigenten der Gegenwart, der mit seinem gefühlsgeladenen Stil als großer Wagner- und Strauss-Interpret begeistert. Im April begeht der gebürtige Berliner seinen 60. Geburtstag. Aus diesem Anlass erscheint eine umfassende Jubiläumsedition mit Bildband, die sämtliche Orchester- und Choraufnahmen für die Deutsche Grammophon zusammenfasst und die der Maestro persönlich im KulturKaufhausvorstellt.

Zur Veranstaltung

Foto: Vergrößern

Buchvorstellung

Jocelyne Saucier: Bewegende Familiengeschichte als Utopie

Montag, 25.03.19, 19 Uhr, Eintritt frei

Ort: KulturBühne, Dussmann das KulturKaufhaus

Die kanadische Schri‑ftstellerin Jocelyne Saucier ist eine Chronistin menschlicher Schicksale und Beschwörerin von Gemeinschaft. Nach ihrem Erfolgsroman „Ein Leben mehr“ beschreibt sie in „Niemals ohne sie“ eine Familiengeschichte über gefundenes und zerbrechliches  Glück. Im Gespräch mit Gesa Ufer (radioeins) stellt Jocelyne Saucier ihren neuen Roman vor, in der aller Rauheit zum Trotz der Glaube an ein selbstbestimmtes und gemeinschaftliches Leben gefeiert wird.

Zur Veranstaltung

Foto: Vergrößern

Buchvorstellung

William Boyd: Ein Herz, das sich nicht umstimmen lässt

Dienstag, 26.03.19, 19 Uhr, Eintritt frei

Ort: KulturBühne, Dussmann das KulturKaufhaus

William Boyd gilt als einer der bedeutendsten Erzähler zeitgenössischer Literatur („Ruhelos“). In „Blinde Liebe“ schildert er das Schicksal des Klavierstimmers Brodie Moncur, der im Paris des Fin de Siècle dem grandiosen Pianisten Kilbarron begegnet. Doch seine Karriere ist für Brodie unbedeutend, er hat nur noch Augen für Kilbarrons Geliebte. Obwohl die Liebe unmöglich ist, setzt Brodie alles für sie aufs Spiel … Erleben Sie William Boyd bei der Buchvorstellung im Gespräch mit Nadine Kreutzer (Flux FM).

Zur Veranstaltung

Foto: Vergrößern

Buchvorstellung

Reni Eddo-Lodge: Warum ich nicht länger mit Weißen über Hautfarbe spreche

Mittwoch, 27.03.19, 19 Uhr, Eintritt frei

Ort: KulturBühne, Dussmann das KulturKaufhaus

Die Journalistin Reni Eddo-Lodge hat mit ihrem Buch über Rassismus weltweit große  Aufmerksamkeit erregt. Darin stellt sie die Frage: Was bedeutet es, in einer Welt, in der Weißsein als die selbstverständliche Norm gilt, nicht weiß zu sein? Reni Eddo-Lodge stellt ihr Buch im KulturKauaus vor und diskutiert dabei auch, welche Rolle Feministinnen und  Linksliberale in dem Diskurs spielen.

Zur Veranstaltung

Foto: Vergrößern

Buchpremiere

Reni Eddo-Lodge: Warum ich nicht länger mit Weißen über Hautfarbe spreche

Mittwoch, 27.03.19, 19 Uhr, Eintritt frei

Ort: KulturBühne, Dussmann das KulturKaufhaus

Die Journalistin Reni Eddo-Lodge hat mit ihrem Buch über Rassismus weltweit große  Aufmerksamkeit erregt. Darin stellt sie die Frage: Was bedeutet es, in einer Welt, in der Weißsein als die selbstverständliche Norm gilt, nicht weiß zu sein? Reni Eddo-Lodge stellt ihr Buch im KulturKauaus vor und diskutiert dabei auch, welche Rolle Feministinnen und  Linksliberale in dem Diskurs spielen.

Zur Veranstaltung

Zur Startseite