Super für süße Schnauzen - Hundeeis. Eigentlich steht Hunden als Hilfsmittel gegen die Hitze nur Hecheln und Wasser zur Verfügung. Aber jetzt können auch sie sich schleckend abkühlen. Hundeeis gibt's in diesem Sommer in etlichen Tierläden, aber auch schon in einigen Berliner Eissalons. dpa
p

Sommer, Sonne, Hunde-Eis! Jetzt auch für die vegane Schnauze

0 Kommentare

Klar, auch Hunde hecheln unter der Sommerhitze. Und haben Lust auf Eis! Jetzt gibt's für die Vierbeiner sogar eine Veggie-Variante: mit Apfel-Banane-Geschmack. Aber wo gibt's in Berlin überhaupt Hundeeis?


Prima Wetter, das macht Lust auf Eis. Auch für Hunde wird in diesem Segment gesorgt – und auch die Hundeeismacher sind immer auf der Suche nach neuen Sorten: Nachdem das Berliner Startup Colddog zunächst mit den Geschmacksrichtungen „Rind“ und „Wildlachs“ herauskam, ist jetzt ganz neu auch „Apfel-Banane“ zu haben: erhältlich in vielen Shops der Hundefuttermarke Barf sowie bei Colddog in Wilmersdorf (Livländische Straße 14).

Die Veggie-Variante wurde „auf Wunsch der Kunden entwickelt“, heißt es. Ob die dabei wirklich an ihren Hund oder mehr an sich selbst dachten? Wissen die Hundeismacher nicht. Was sie wissen ist, dass sich ihre Eisportionen bereits in vielen Praxen etabliert haben – um den Tieren den Arztbesuch zu versüßen. Schließlich ist Hundeeis zucker- und laktosefrei, enthält keoine chemischen Zusatzstoffe und dank der Becherverpackung kann Hund es nicht herunterschlingen - es muss geschleckt werden.

Hier eine Adressenliste von Läden, in denen auch der Hund mal Cold&Dog Frozen Joghurt schlecken kann. Weitere Infos gibt's auch unter: www.colddog.de.



Sigmar Gabriel - der Quertreiber

Gefährliches Bündnis in Österreich

Die verschwundene DDR in Berlin

Flüchtlingszahl sinkt unter „Obergrenze“

Und plötzlich war alles anders







Zur Startseite