'Lebendiges Mahnmal' erinnert an Todesopfer von Flug MH17