308333_0_99e48ffc.jpg Illustration: Lust/Avantp

Comic-Biographie Ein Sommer im Dschungel

Jan Oberländer
0 Kommentare

Ulli Lusts Epos "Heute ist der letzte Tag vom Rest deines Lebens" erzählt in meisterhaften Bildern die Geschichte einer Irrfahrt.

Einfach lostrampen, von Wien bis runter nach Sizilien, ohne Geld, ohne Kleidung zum Wechseln, nur mit einem geliehenen Schlafsack. Es ist 1984, die Punkerin Ulli ist 17 Jahre alt und will zusammen mit ihrer Freundin Edi „so viele Erfahrungen wie möglich machen, viele Menschen kennenlernen“.

Leider sind die meisten von ihnen Männer. Glotzer und Grabscher, Lügner und Luden – in ihrem autobiografischen Coming-of-Age-Comic „Heute ist der letzte Tag vom Rest deines Lebens“ erzählt die 1967 geborene Zeichnerin Ulli Lust in meisterhaft ausdrucksstarken Bildern die Geschichte einer Reise durch den Testosteron-Dschungel – aber auch einer Reise zu sich selbst.

308270_0_8bc59b92.gifp

Italien ist kein Urlaubsparadies, trotz Petersdom und Felsenstränden, sondern voller Vergewaltiger, Junkies und Mafiosi. Doch Ulli behauptet sich. „Ihr kennt keine Frauen wie mich?“ fragt sie. „Ihr werdet sie kennenlernen!“ Eine beeindruckende Leseerfahrung.

Ulli Lust: Heute ist der letzte Tag vom Rest deines Lebens. Avant Verlag, Berlin. Paperback, 464 Seiten, 29,95 Euro.


Zur Startseite