Experten: Personenzug hätte Gleisabschnitt nicht befahren dürfen