Der S-Bahnhof Südkreuz (Symbolfoto) Foto: Jochen Brockmann
p

Verdächtiges Gepäckstück Bahnhof Südkreuz für eine Stunde gesperrt

3 Kommentare

Bis 16.15 Uhr war der Bahnhof Südkreuz für mehr als eine Stunde wegen eines verdächtigen Rucksacks komplett gesperrt.

Nach Angaben der Bundespolizei enthielt der Rucksack nur persönliche Gegenstände. Diese Meldung twitterte die Behörde um 16.15 Uhr. Der gesamte Verkehr in der Station war seit etwa 15 Uhr eingestellt, also Fernbahn, Regionalbahn und S-Bahn. Nach Angaben der Bahn wird es eine Zeit dauern, bis der Verkehr wieder nach Fahrplan läuft.


Zur Startseite