Foto: dpa
p

Unfall in Prenzlauer Berg Auto erfasst Fußgängerin an Tramstopp

35 Kommentare

Eine 60-jährige Fußgängerin ist am Freitagabend schwer verletzt worden, als sie vor einer haltenden Trambahn die Straße überquerte und von einem Auto erfasst wurde.

Nach ersten Ermittlungen war die Frau gegen 20 Uhr am Tramstopp an der Stahlheimer Straße in Prenzlauer Berg aus dem Zug gestiegen. Anschließend betrat sie vor dem Führerstand die Fahrbahn, um die gegenüberliegende Straßenseite zu erreichen. In diesem Augenblick überholte ein 46-jähriger Fiatfahrer den haltenden Zug und erfasste die Fußgängerin. Sie erlitt schwere innere Verletzungen.

Laut Polizei hätte der Fiatfahrer die Straßenbahn nicht links überholen dürfen. Er missachtete dabei eine in der Straßenmitte längs durchgezogene weiße Linie, die Überholmanöver untersagt. CS

Mehr zu Pankow