Foto: dpa/Patrick Pleulp

Reinickendorf Schwer verletzter Motorradfahrer nach Verkehrsunfall

2 Kommentare

Am frühen Morgen stieß ein VW-Fahrer mit einem Motorradfahrer zusammen. Der Fahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Heute früh stürzte in Hermsdorf ein Motoradfahrer infolge eines Unfalls. Nach ersten Ermittlungen befuhr der 51-Jährige gegen 6.30 Uhr die Veltheimstraße in Richtung der Burgfrauenstraße. An der dortigen Kreuzung bog ein 48-jähriger VW-Fahrer aus der Burgfrauenstraße nach links in die Berliner Straße ab und übersah vermutlich den entgegenkommenden Yamaha-Fahrer.

Der Kradfahrer versuchte noch auszuweichen, konnte den Sturz aber nicht mehr verhindern. Durch den Sturz zog er sich Verletzungen am Kopf, Rumpf und an den Beinen zu. Er wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 1 führt die weiteren Ermittlungen.  

Mehr zu Reinickendorf