Ein BVG-Bus in Berlin. (Symbolfoto) Foto: Kai-Uwe Heinrich
p

Busunfall in Lichtenberg Schwer verletzt nach Vollbremsung

0 Kommentare

Vier Fahrgäste eines Busses stürzten nach einer Vollbremsung, eine Frau wurde schwer verletzt.

Bei einer Vollbremsung eines BVG-Busses in Neu-Hohenschönhausen ist eine 78-jährige Frau schwer verletzt worden, sie kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Drei weitere Fahrgäste stürzten ebenfalls und wurden leicht verletzt. Der Bus der Linie X54, der in Richtung S-Bahnhof Hohenschönhausen unterwegs war, soll nach Angaben der Polizei am Dienstag gegen 11.40 Uhr von einem silberfarbenen Mercedes geschnitten worden sein. Der Busfahrer musste heftig bremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Mercedesfahrer wird nun von der Polizei gesucht.

Zur Startseite