Achtung Überschlag! Foto: Jörn Hasselmannp

Berlin-WeddingRechts überholt: Radfahrer überschlägt sich

von Jörn Hasselmann170 Kommentare

"Nicht angepasste Geschwindigkeit" gibt es als Unfallursache auch für Radfahrer. Ein 23-Jähriger liegt deshalb nun im Krankenhaus.

Schwer verletzt wurde ein Radfahrer am Sonnabend in Wedding. Nach Polizeiangaben war der 23-Jährige gegen 10.50 Uhr auf dem Radweg der Bernauer Straße in Richtung S-Bahnhof Nordbahnhof unterwegs. Ein 27-jähriger Renault-Fahrer, der in die gleiche Richtung fuhr und nach rechts in die Hussitenstraße abbiegen wollte, hielt an der Kreuzung an, da zwei Radfahrerinnen an der Einmündung standen.

Nach Aussagen von Zeugen soll der 23-jährige Fahrradfahrer recht schnell, rechts an den stehenden Radfahrerinnen vorbei gefahren sein und beim Einscheren mit dem stehenden Renault kollidiert sein. Der junge Mann überschlug sich mit seinem Rad und stürzte zu Boden. Bis zum Eintreffen des Rettungswagens leistete der Autofahrer Erste Hilfe. Der Verletzte kam mit einer Kopfplatzwunde und Schmerzen im Arm in ein Krankenhaus.