Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild) Foto: dpa/Archivp

Berlin-Kreuzberg Wasserleiche aus Landwehrkanal geborgen

0 Kommentare

Am Dienstagmorgen ist eine Leiche aus dem Landwehrkanal geborgen worden. Bei dem Toten handelt es sich vermutlich um einen Mann.

Nach Angaben der Polizei wurde die Wasserleiche um 9.17 Uhr aus dem Landwehrkanal am Tempelhofer Ufer, Höhe Möckernbrücke von der Feuerwehr geborgen. Es handele sich vermutlich um eine männliche Leiche, sagte eine Polizeisprecherin. Der Tote habe offenbar schon länger im Wasser gelegen. Eine Fremdeinwirkung sei bisher nicht ersichtlich, die Untersuchungen dauern an. Die Leiche werde nun gerichtsmedizinisch untersucht. (Tsp)

Mehr zu Friedrichshain-Kreuzberg