Im BVG-Bus stinkt’s: Warum dürfen Kladows Sportler nicht duschen? Foto: imago/Ralph Peters
p

Leute-Newsletter Von stinkenden Sportlern und alten Kleidern

0 Kommentare

Am Dienstag erscheinen wieder die Leute-Newsletter aus Spandau, Marzahn-Hellersdorf und Tempelhof-Schöneberg. Hier schon mal einige Themen.

André Görke berichtet aus SPANDAU: +++ Im BVG-Bus stinkt’s: Warum dürfen Kladows Sportler nicht duschen? +++ Rudi Völler in Spandau: Leser zeigen Bilder vom SSV +++ 775 Wohnungen: Abriss der Kleingärten +++ Ärger um Buslinie X34: „Niemand muss Anwohner fragen“ +++ Schlimmste Radwege: Klosterstraße +++

Ingo Salmen meldet aus MARZAHN-HELLERSDORF: +++ Erschließungsbeiträge: SPD-Abgeordnete will neue Kosten für Anlieger alter Siedlungsstraßen vermeiden +++ Raummangel trotz Sanierung: Eltern fordern schnellere Erweiterung des Otto-Nagel-Gymnasiums +++ Kampf gegen Kindersklaverei: Nepalesische Frauenrechtlerin Urmila Chaudhary erhält den Alice-Salomon-Award +++

Sigrid Kneist war in TEMPELHOF-SCHÖNEBERG unterwegs: +++ Jenseits der Pensionsgrenze: Amtszeitverlängerung für Stadträtin Jutta Kaddatz +++ Abtauchen in die Vergangenheit: Wer weiß was übers Fritz-Werner Bad? +++ Abgetragen: Wohin mit alten Kleidern? +++

Mehr zu Spandau