Eine weiße Taube über Berlin. Im Hintergrund ist der Fernsehturm zu sehen. Foto: picture alliance / dpa
p

Leute-Newsletter Ehe für alle, Netzlücken, späte Flüge in Tegel

0 Kommentare

Aus Friedrichshain-Kreuzberg berichtet Ann-Kathrin Hipp über die Ehe für alle und Markus Hesselmann aus Steglitz-Zehlendorf über Lücken im Nahverkehr.

12 Bezirke, 96 Ortsteile, 1000 Geschichten. Damit sie nicht verloren gehen, werden sie in unseren Bezirks-Newslettern aufgeschrieben. Sie erscheinen jeden Tag, verteilt über die ganze Woche. Am Donnerstag erscheinen diese Newsletter:

Aus FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG meldet sich Ann-Kathrin Hipp mit folgenden Themen: +++ Ehe für alle: Erst kommt die Bezirksbürokratie, dann die Liebe +++ Vom Nichtwähler zum parteilosen Direktkandidaten: Gregor Felde-Bajerowitz will in den Bundestag +++ Kampf gegen Gentrifizierung: Die Änderungsschneiderei Kabacaoglu darf bleiben +++

Markus Hesselmann bringt aus STEGLITZ-ZEHLENDORF: +++ Wetter? Egal. Wir schwimmen! +++ Lücken im Nahverkehr: eine Datenrecherche +++ Die Burschenschaft, die Regenbogenflagge und die AfD

+++ Aus PANKOW berichtet Christian Tretbar über: +++ Die Unwetterschäden im Schlosspark +++ Zahl der Flüge zwischen 22 und 23 Uhr in Tegel hat seit Jahresbeginn zugenommen +++

Bezirksnewsletter „Leute“ kostenlos bestellen unter: www.tagesspiegel.de/leute

Zur Startseite