Nicht alle S-Bahnen werden über Ostern regulär fahren. Foto: dpap

Berliner NahverkehrS-Bahn mit einigen Sperrungen über Ostern

von Klaus Kurpjuweit7 Kommentare

Die Osterfeiertage nutzt die S-Bahn, um hier und da ein wenig zu werkeln. Für Fahrgäste kann das mitunter nervig werden.

S-Bahn-Fahrgäste müssen auf mehreren Linien in den kommenden Tagen und über Ostern wieder mehr Zeit einkalkulieren: Auf dem Ring fahren von Donnerstag, 22 Uhr, bis zum Dienstag früh keine Züge zwischen Westend und Gesundbrunnen. Die Bahn führt hier vorbereitende Arbeiten für den Anschluss der S-21-Strecke vom Hauptbahnhof zum Nordring aus. Die Fahrt mit Ersatzbussen dauert etwa 20 Minuten länger.

Auf der S 2 ist der Verkehr ebenfalls von Donnerstagabend bis zum 20. April zwischen Blankenburg und abwechselnd Karow/Bernau unterbrochen. Für den Ausbau des Karower Kreuzes auf zwei Gleise baut die Bahn hier Hilfsbrücken ein. Dazu seien auch umfangreiche Rammarbeiten erforderlich, teilte die Bahn mit. Als Ersatz fahren Busse, die für die gesamte Stecke rund 30 Minuten länger brauchen als die S-Bahn.