Foto: picture alliance / dpap

Berlin-Rahnsdorf Autofahrerin erfasst Roller - zwei Verletzte

1 Kommentare

Im Südosten der Stadt wollte eine Frau wenden - und übersah einen Roller. Zwei Personen liegen nun im Krankenhaus.

Bei einem Verkehrsunfall in Treptow-Köpenick wurden bei einem Unfall zwei Jugendliche schwer verletzt. Wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilte, hatte eine eine 29-Jährige am Freitagnachmittag in der Fürstenwalder Allee (Höhe Lutherstraße) mit ihrem VW wenden wollen, weil sich der Verkehr vor ihr staute. Dabei übersah sie einen Roller, der in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. "Der Jugendliche, sowie sein ebenfalls 16 Jahre alter Sozius wurden über den VW geschleudert und stürzten auf die Fahrbahn", teilte die Berliner Polizei mit. Beide erlitten schwere Verletzungen und kamen für stationäre Behandlungen in Krankenhäuser. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Die Fürstenwalder Allee blieb drei Stunden gesperrt.

Mehr zu Treptow-Köpenick