Immer im Einsatz: Die Polizei. Symbolfoto: dpap

Berlin-MitteMann nach Streit in Wedding schwer verletzt

Von Felix Keßler0 Kommentare

Ein Mann wurde von drei Unbekannten nach einer Auseinandersetzung in Wedding schwer verletzt. Die Hintergründe sind noch unklar.

Bei einem Streit in der Schulstraße wurde ein 31-Jähriger von drei Unbekannten am Samstagabend um kurz nach 21 Uhr schwer verletzt. Die Tatverdächtigen, nach bisherigen Erkenntnissen zwei Männer und eine Frau, sollen dem stark alkoholisierten Mann durch Tritte und Schläge eine Platzwunde zugefügt haben. Zudem erlitt er eine Stichverletzung am Rücken. Passanten entdeckten den Schwerverletzten wenig später und alarmierten Polizei und Rettungskräfte. Er wird nun in einem Krankenhaus stationär behandelt.

Die Dreiergruppe entfernte sich kurz nach der Tat in Richtung Nauener Platz. Gegen sie laufen Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung.